Die Lutherrose – als Gartenanlage – in Nienhagen

Tolles Bügerengagement im Obergericht: Anlässlich des 500. jährigen Reformationsjubiläums haben die Nienhäger das Wappensiegel von Martin Luther – die Lutherrose – als Gartenanlage auf ihrem Kirchplatz realisiert. 350 weiße Rosen wurden gepflanzt und die Anlage durch verschiedenfarbige Pflastersteine der Lutherrose nachempfunden. Von den 12.500,- €, was die Anlage gekostet hat, haben Privatspender aus dem 325-Seelendorf 3.500,- Euro aufgebracht. Gestern wurde mit einem tollen Gottesdienst und anschließendem Gemeindefest die Einweihung gefeiert.